Fiat 124 Spider

Der Frühling kann kommen!

Der Italo-Roadster ist ab sofort bestellbar

Ab 27 900 Franken ist man dabei und kann pünktlich zum Frühlingsanfang die Oben-ohne Saison einläuten. Ausserdem soll es eine Sonderversion für den Schweizer Markt geben: Die „Swiss Launch Edition", die ab einem Einstiegspreis von CHF 32‘900 verfügbar ist. Nebst der Basisversion für 27 900 Franken gibt es den Spider auch als Fiat 124 Spider Lusso und Spider Anniversary, ein Sondermodell mit einer Auflage von 124 Stück. Das Sondermodell ist eine Hommage an den klassischen Fiat 124 Spider, der vor genau 50 Jahren auf dem Turiner Automobilsalon 1966 präsentiert wurde. Aus Anlass des Marktstarts in der Heimat wurde eine auf exakt 124 Exemplare limitierte Sonderserie des neuen 124 Spider produziert. Die Sonderversion Fiat 124 Spider Anniversary in feurigem Rot ist ab CHF 33‘500 erhältlich.

Die Geburt einer neuen Ikone?

Mit dem neuen Fiat 124 Spider kehrt die italienische Marke in das Segment der Cabriolets zurück. Nicht zufällig haben Fahrzeugmodelle ohne festes Dach eine wichtige Rolle in der Historie von Fiat gespielt und gelten als besonders herausstechende Beispiele für feinstes italienisches Design. Den Designern des Centro Stile Fiat ist es gelungen, die Schönheit des klassischen Vorgängers in eine neue Perspektive zu rücken, ohne den Charakter des Vorgängers zu verändern. Die Front wird von zwei Auswölbungen der Motorhaube dominiert, den „Powerdomes“. Sie symbolisieren die Kraft des Vierzylinder-Turbotriebwerks des Motors. Die Seitenlinie mit dem in Richtung Heck verlagerten Cockpit unterstreicht das Potenzial des neuen Fiat 124 Spider als echter Sportwagen mit vorne eingebautem Motor und Hinterradantrieb.

Der Fahrer steht beim neuen Fiat 124 Spider im Mittelpunkt. Das Herz des Cabriolets ist der Turbomotor mit 1,4 Liter Hubraum und MultiAir Technologie, der 103 kW (140 PS) leistet. Die MultiAir Technologie und der Turbolader garantieren ein hohes Durchzugsvermögen in allen Drehzahlbereichen. Das maximale Drehmoment beträgt 240 Newtonmeter. In Kombination mit dem manuell geschalteten Sechsganggetriebe sorgt das Triebwerk für Fahrleistungen auf dem Niveau eines Sportwagens. Dies alles natürlich bei niedrigen Betriebskosten.


Der Fiat 124 Spider ist ab Juni 2016 in der Schweiz erhältlich. (pd/nr)

Newsletter abonnieren
12 Feb 2016