Technische Partner

Aston Martin Racing und Dunlop

In der Saison 2016 bestreitet das britische Werksteam von Aston Martin die Langstrecken-WM inklusive der legendären 24 Stunden von Le Mans auf Dunlop-Reifen.

Aston Martin Racing und Dunlop gehen in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2016 eine technische Partnerschaft ein. Die Entscheidung, die Vantage GTE mit Dunlop-Reifen auszurüsten, wurde durch ein erfolgreiches Test- und Auswertungs-Programm positiv beeinflusst. Dunlop beliefert Aston Martin mit der GT3-Spezifikation seiner Rennreifen und unterstützt so ebenfalls den Versuch den Eifelklassiker auf der Nordschleife, das 24h-Rennen auf dem Nürburgring, zu gewinnen. Die 2015 auf der Nordschleife ausgetragene VLN Speed Trophy 2015 wurde bereits auf Dunlop-Rennreifen gewonnen.

Newsletter abonnieren
22 Feb 2016