Opel Zafira

Der neue Familienfreund

Der neue Opel Zafira wird dank flexiblem Innenraumkonzept zum Raumwunder.

Mit dem neuen Gesicht, welches viele Designelemente vom Astra aufnimmt, wird klar: Der Zafira ist wirklich neu, hier liegt kein Stein mehr auf dem anderen. Doch er bietet bewährte Qualität: Variables Sitzsystem für bis zu sieben Personen, integrierter Veloträger, AGR-zertifizierte Sitze sowie ein adaptives Fahrwerk. Da das Interieur komplett neu gestaltet wurde, zählt der Innenraum deutlich weniger Knöpfe, da die Bedienung hauptsächlich über den zentralen Touchscreen gesteuert wird. Das neue IntelliLink Mediasystem ist mit allen Smartphones kompatibel und spiegelt die Inhalte ins Auto. Des weitere ist der persönliche Assistent Opel OnStar mit an Bord.

Flexibler Innenraum

Um das Maximum an Raum herauszuholen, setz Opel auf ein flexibles Innenraumkonzept. Die multifunktionale FlexRail Mittelkonsole mit flexiblen Verstaumodulen zwischen den Vordersitzen enthält unter anderem ein grosses Staufach sowie Getränkehalter, die sich auf Aluminiumschienen an jede gewünschte Position verschieben lassen und so den Platz zwischen den Sitzen perfekt nutzen. Für die Passagiere in der zweiten Reihe lässt sich der Fond mit viel Platz und Komfort in eine grosszügige Lounge verwandeln. Ein intelligenter Mechanismus klappt die Lehne des Mittelsitzes mit einer Drehung nach vorn und bildet bequeme Armlehnen für die äusseren Sitze. Diese gleiten zudem schräg nach hinten in Richtung Fahrzeugmitte – die Passagiere geniessen so eine grosszügige Bein- und Schulterfreiheit. Die dritte Sitzreihe lässt sich ebenfalls vollständig nach vorn klappen; die Lehnen verschwinden im Boden und bilden im Kofferraum eine vollkommen ebene Ladefläche. Der Kofferraum fasst in der Konfiguration als 5-Plätzer 710 bis 1860 Liter.

Ab Oktober erhältlich

Details zu Motorisierungen verrät Opel noch nicht. Aber da ist noch Zeit, denn der Zafira kommt erst im Oktober in den Handel. Opel lässt bloss wissen, dass diverse Assistenzsysteme, unter anderem ein Abstandstempomat, sowie auch eine Erdgas-Variante erhältlich sein wird. Die Preise sind ebenfalls noch offen.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Opel

Newsletter abonnieren
02 Jun 2016