Autosalon Genf

Plakat enthüllt

Das Organisationskomitee des Salons hat das neue Plakat präsentiert. Ebenfalls neu ist die Website.

Das Plakat des 87. Salons wurde am 2. September anlässlich der Komiteesitzung im September vorgestellt. Es zeigt die Heckansicht eines Sportwagens. Dessen Frontansicht war bereits auf dem Plakat 2016 zu sehen. Das Fahrzeug mit sportlicher Silhouette und stark ausgeprägter Linienführung wurde von der Agentur Wirz Corporate in Zürich in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Autodesigner Mark Stehrenberger entwickelt.
Dahinter steckt die Idee, über mehrere Jahre verschiedene Ansichten zu enthüllen. Nach und nach entdeckt das Publikum das ganze Auto, das gleichsam für eine starke, schöne und anziehende Individualmobilität stehe.

Neue Website

Auch die neue Website wurde online geschaltet. Diese ist neuerdings unter der Adresse www.gims.swiss zugänglich. GIMS ist die Abkürzung von Geneva International Motor Show und unterstreicht den internationalen Charakter der Veranstaltung. Die vom Bund letztes Jahr erworbene Domainendung «.swiss» steht für die nationale Verankerung.

Der Salon wird voll

Gemäss dem Organisationskomitee sind alle verfügbaren Standflächen für 2017 belegt. Es wird demzufolge ein volles Programm für die Besucher geben. Der Autosalon 2017 findet vom 9. - 19. März statt.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: GIMS

Newsletter abonnieren
06 Sep 2016