VW e-Golf

Mehr Ausdauer

Nicht nur der konventionelle Golf, sondern auch die rein elektrische Version bekommt ein Facelift.

Der geliftete e-Golf bekommt neue Schürzen, neue Lichter und die soeben im konventionellen Golf vorgestellte Gestensteuerung. Grösstes Plus ist jedoch die Reichweite, die nun gemäss NEFZ 300 Kilometer betrifft. Für den Alltag verspricht VW eine Reichweite von rund 200 Kilometer. Angesichts der starken Fortschritte, was die allgemeine Reichweite bei E-Autos betrifft, ist die Reichweite vom Golf nach wie vor ziemlich bescheiden. Vorne dabei ist VW, was die Elektromobilität angeht, nicht.

Assistenz im Stau

Wie der normale Golf auch, wird das Spektrum an Assistenzsystemen nun auch im elektrischen Golf aufgerüstet. Die neue Version wird in der Lage sein, im Stau bi 60 km/h teilautonom der Kolonne zu folgen. Zudem sorgt ein Notfall-Assistent für einen sicheren Fahrzeugstopp im Falle eines medizinischen Problems des Fahrers. Der Vorverkauf vom neuen e-Golf startet im Dezember, dann werden auch die Preise kommuniziert. In den Handel rollte der e-Golf gleichzeitig mit dem Golf GTE im Mai 2017.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: VW

22 Nov 2016