Autonomes Fahren

Ford testet Autos in Europa

Ford möchte autonome Autos und auch in Europa erproben.

Bislang verbindet man autonome Autos vor allem mit Amerika, insbesondere Kalifornien. Doch bereits nächstes Jahr möchte Ford autonome Testfahrzeuge auf europäischen Strassen testen. «Wir haben bereits Pläne zur Nutzung von autonomen Fahrzeugen für einen Ride-Sharing-Service in den USA im Jahr 2021 angekündigt. Nun ist es wichtig, dass wir unsere Tests auf Europa ausdehnen», sagt Lukaszewicz, Manager Automated Driving bei Ford. «Das stellt uns vor anspruchsvolle Herausforderungen. Die jeweilige Strassenverkehrsordnung variiert von Land zu Land, Verkehrszeichen und Strassenanordnungen sind unterschiedlich, Autofahrer müssen sich verstopfte Strassen oftmals mit Radfahrern und weiteren Verkehrsteilnehmern teilen», fügt Lukaszewicz hinzu.

Genaue Vorstellung

Gemäss Umfragen von Ford haben die Leute bereits eine recht klare Vorstellung davon, was sie in einem autonomen Auto tun würden. Rund vier Fünftel würden einfach entspannen und die Aussicht geniessen, andere würden sich entweder mit einem Buch oder ihrem Smartphone beschäftigen oder die Zeit mit ihren Mitfahrern geniessen. Eltern würden zudem ihre Kinder alleine in die Schule fahren lassen. Dies dürfte jedoch noch eine Weile dauern, ein ähnlicher Carsharing-Dienst wie in den USA ab 2021, ist in Europa bislang noch nicht vorgesehen.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: Ford

Newsletter abonnieren
01 Dez 2016