Alpine Weltmeisterschaften

Pirelli sponsert Meisterschaften

Pirelli als Hersteller von Winterreifen sponsert die alpine Ski-Weltmeisterschaft und die Eishockey-Weltmeisterschaft in St. Moritz.

Verschneiten Pisten oder gar vereiste Spielfelder: Diese Bedingungen sind Pirelli bestens bekannt, denn der Reifenhersteller engagiert sich als Ausrüster weltweit in über 300 Motorsport-Meisterschaften, darunter viele Rallyes auf Schnee und Eis. Zwei neue Projekte knüpfen aktuell direkt daran an: Das Sponsoring der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft FIS und der Eishockey-Weltmeisterschaft IIHF.

Ski-Meisterschaft in St.Moritz

Pirelli hat mit Infront Sports and Media ein Sponsoring der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft FIS (International Ski Federation) vereinbart. Der Reifenhersteller wird als Partner der Weltmeisterschaften 2017, 2019 und 2021 agieren. Die Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2017 findet vom 06. bis 19. Februar in St. Moritz statt. Rund 600 Athleten aus 70 Nationen werden daran teilnehmen. Rund eine Milliarde Zuschauer werden die Wettkämpfe an den Bildschirmen verfolgen.

Kooperation mit Swiss-Ski verlängert

Neben dieser Weltmeisterschaft unterstützt Pirelli weitere Wintersport-Wettkämpfe in Italien, der Schweiz und Russland, Schlüsselmärkten für die Winterreifen des Konzerns. Darüber hinaus erneuerte der Hersteller seine vor sechs Jahren geschlossene Kooperation mit Swiss-Ski um ein weiteres Jahr. Das Engagement von Pirelli mit der FIS umfasst die Weltmeisterschaften 2019 in Åre (Schweden) und 2021 in Cortina (Italien). Dort werden die Pisten, wie erstmals in St. Moritz 2017, mit den Pirelli Farben rot und gelb gefärbt sein.

Text: Pressedienst

Bild: Pirelli

Newsletter abonnieren
06 Dez 2016