Vorschau Range Rover Velar

Lückenfüller

Um die Lücke zwischen Evoque und Range Sport Sport zu schliessen, präsentieren die Briten in Genf ein komplett neues Modell.

Andere Hersteller schliessen jede noch so kleine Lücke, am liebsten mit SUVs und Crossovern. Da muss Range Rover natürlich nachziehen, denn zwischen dem kompakten Evoque und dem grossen Range Rover Sport klafft eine grosse Lücke. Füllen soll diese Lücke der Velar (lateinisch: velare = verschleiern). Technisch ist der Velar mit dem F-Pace verwandt. Das bedeutet, dass der Velar deutlich näher am Sport als am Evoque sein wird.

Weltpremiere in London

Range Rover verspricht neueste Technologien, aber auch nachhaltige Materialien im Velar. Er erreicht «eine neue Dimension an Glamour, Modernität und Eleganz», um es in den Worten der Briten auszudrücken. Seine Weltpremiere feiert das neue SUV am 1. März in London, dann werden auch ausführlichere Informationen bekannt gegeben. 

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Land Rover

23 Feb 2017