Dacia Logan MCV Stepway

Robustes Arbeitstier

Dacia macht aus seinem Logan Kombi eine Cross-Variante. Das Derivat steht in Genf.

Nach dem Erfolg beim Sandero stellt Dacia auf dem Genfer Automobilsalon nun auch den Kombi Logan MCV als Stepway im markanten Offroad-Look vor. Dank Höherlegung um immerhin fünf Zentimeter wächst die Bodenfreiheit auf 17,4 Zentimeter. Neben dem neuen Markengesicht im Stil des Duster weist der Logan MCV Stepway unter anderem chromfarben eingefassten Nebelleuchten sowie Seitenschweller und Radlaufverbreiterungen in Schwarz auf. Dazu kommen die Aussenspiegel-Gehäuse und die Dachreling in Metall-Optik sowie der Stepway-Schriftzug auf den Vordertüren.

Zwei Motorisierungen

Das Heckdesign nimmt ebenfalls die SUV-Optik auf und wird ausserdem durch Rücklichter mit vier rechteckigen Segmenten hinter dunklem Glas geprägt. 16-Zoll-Aluräder sowie die exklusiven Farben Azurite-Blau und Vision-Braun vervollständigen die neue Modellvariante, die auch im Interieur eigene Akzente setzt. Zur Serienausstattung gehört ausserdem eine Berganfahrhilfe. Als Motoren stehen ein Dreizylinder-Turbobenziner und ein 1,5-Liter-Diesel, beide mit 90 PS, zur Auswahl.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Dacia

Newsletter abonnieren
27 Feb 2017