Mercedes E-Klasse Cabrio

Open-Air Salon

Das E-Klasse Cabrio ist die vorzüglichste Art, Fahrspass und fortschrittliche Technik zu geniessen.

Der offene Viersitzer hat gegenüber dem Auslaufmodell kräftig zugelegt: in der Länge um 12,5, in der Breite um 7,5 und in der Höhe um rund drei Zentimeter. Das neue Cabrio misst nun stolze 4,86 Meter in der Länge. Wieder wird die hübsche Form durch eine ebenso kleidsame Stoffmütze gekrönt, welche einfach gediegener wirkt als ein kompromissbehaftetes Blechklappdach.

In weniger als 20 Sekunden offen

Das vollautomatische, mehrlagige Akustikverdeck ist in den Farben Dunkelbraun, Dunkelblau, Dunkelrot oder Schwarz zu haben. Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h lässt es sich in weniger als 20 Sekunden öffnen und schliessen. Optional gibt es ein automatisches Windschott oder die «Airscarf»-Kopfraumheizung.

Bekannte Technik

Unter dem Blech steckt nichts Neues, abgesehen davon, dass das E-Klasse Cabrio erstmals auch mit Allradantrieb kombinierbar ist. Die Antriebe sind identisch mit dem Coupé, ebenso wie die volle Bandbreite an Assistenzsystemen. Zu Marktstart und Preisen sagt Mercedes noch nichts.

Text: Stefan Fritschi / Koray Adigüzel

Bilder: Mercedes

Newsletter abonnieren
02 Mär 2017