Toyota Yaris

Sanfte Brise

Ein neuer 1,5-Liter-Benziner, die überarbeitete Optik und eine verbesserte Fahrkultur geben dem Toyota Yaris neuen Wind in die Segel. Ein erster Probegalopp in den Niederlanden zeigt seine Qualitäten.

Die Zeiten des unlimitierten Downsizings sind auch bei Toyota vorbei. Anstatt 99 bietet der 1.5 VVT-iE jetzt 111 PS, das Drehmoment stieg von 125 auf 136 Nm. Die Beschleunigung auf 100 km/h ist in 11,0 anstelle 11,7 Sekunden erledigt bei einem um 0,3 Liter auf 4,8 Liter gesenkten Normverbrauch – Atkinson-Zyklus sei Dank.

 

Gut verarbeitet und komfortabel

Viel gebracht haben auch die zahlreichen Detailverbesserungen bei Fahrwerk und Aufbau. Das Komfortniveau ist deutlich gestiegen, das Fahrwerk ist kurvenfreudig, Windgeräusche fehlen ganz. Insgesamt ist der Aufenthalt an Bord dank guter Sitze sehr angenehm, und selbst im Fond gibt es trotz Kompaktformat reichlich Platz für Köpfe und Beine. Alle Fahreindrücke sind ai 05/2017 nachzulesen. 

Text: Stefan Fritschi  Fotos: Toyota

19 Apr 2017