BMW Alpina D3 S

Ein Diesel mit sportlichen Benziner-Manieren

Der neue BMW Alpina D3 S kombiniert das Ansprechverhalten bei niedrigen Drehzahlen eines Selbstzünders mit „dieseluntypischer“ Drehfreude. Erstmals kommt in einem Alpina die Mild-Hybrid-Technologie zum Einsatz, die besonders im unteren Drehzahlbereich einen spürbaren Leistungsschub erzeugen soll.

Veröffentlicht am 06.05.2020

Ein hohes, maximales Drehmoment von 730 Nm und eine Leistung von 355 PS kombiniert mit Mild-Hybrid bietet der neue BMW Alpina D3 S mit 3,0 Liter Diesel-Reihensechszylindermotor und 8-Gang-Automatik mit Fahrmodusschalter. Das ermöglicht tolle Fahrleistungen: In 4,6 Sekunden sprintet die Limousine von 0 auf 100 km/h (Touring: 4,8 Sekunden). Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 273 km/h (Touring: 270 km/h) zählt der D3 S zu den schnellsten Dieseln im Segment. Die satte Motorenklangkulisse  soll das Leistungspotenzial unterstreichen, schreibt Alpina aus Buchloe, Deutschland. 

Der rekuperierte Strom wird in einer 48-Volt-Batterie gespeichert und durch einen riemenangetriebenen 48-Volt-Startergenerator als unterstützende Antriebsleistung zur Verfügung gestellt. Da die elektrische Leistung von bis zu 8 kW (11 PS) sofort verfügbar ist, reagiert der Motor speziell bei niedrigen Drehzahlen mit spontanem Ansprechen auf Pedalbewegungen. Zudem verbessert sich der Wirkungsgrad bei konstanter Fahrt, da der Verbrennungsmotor im effizienzoptimierten Lastbereich laufen kann. Die Mild-Hybrid-Technologie verbessert darüber hinaus die bei vielen Autos ruppig agierende Auto-Stopp-/Start-Funktion: Der 48-Volt-Startergenerator sorgt für ein schwingungsarmes Abschalten und ein komfortables Starten des Dieselaggregats.

Beste Fahrdynamik bringt das serienmässige elektronisch geregelte Hinterachssperrdifferential, das insbesondere bei dynamischen Kurvenfahrten eine gesteigerte Fahrzeugstabilität am Kurveneingang und eine agilere Fahrzeugreaktion am Kurvenausgang verspricht. Stark hecklastig ausgelegter Allradantrieb ist serienmässig.

Die Preise für die Schweiz: 77'900 Franken kostet die Limousine und 79'900 Franken der Touring. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Herstellers oder dem Konfigurator. Die Auslieferung an Kunden erfolgt voraussichtlich ab Nomember 2020.

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Alpina

 

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

BMW Alpina D3 S als Limousine und Touring

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.