Multitalent
Anzeige

Mercedes-Benz: Flexibles Ladesystem

Mit einer flexiblen Ladesystem schafft Mercedes-Benz eine Ladelösung für Vielfahrer von E-Mobilen. Per Typ2-Stecker verbunden kann das Fahrzeug mit bis zu 22 kW so an jeder beliebigen Wechselstromquelle geladen werden.

Veröffentlicht am 02.08.2021

Mercedes-Benz bietet derzeit mit EQC, EQA und EQV sowie dem im Sommer startenden EQS vier emissionsfreie Modelle an. Darüber hinaus sind bis Ende des Jahres mehr als 20 Varianten von Mercedes-Benz Fahrzeugen als Plug-in-Hybrid. Eines haben alle gemein: Sie müssen geladen werden. Wallbox, öffentliche Ladesäule oder Haushaltssteckdose, die Möglichkeiten sind vielfältig - und jeder Anschluss verlangt nach einem eigenen Ladekabel. Das  neue Flexible Ladesystem ist kompatibel mit allen heutigen und zukünftigen Modellen von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen der Mercedes-Benz AG. Somit hat man mit dieser kompakten, portablen Ladelösung immer genau das System im Kofferraum, das gerade benötigt wird – egal ob zu Hause, auf der Arbeit oder auf Reisen.

Am Ladesystem ist ein Typ2-Stecker fest installiert, mittels dem alle europäischen Fahrzeuge komfortabel geladen werden können. An der Trennstelle werden die unterschiedlichen Adapter angesteckt werden. Das System erkennt die unterschiedlichen Adapter und stellt die Ladeleistung entsprechend ein. Die maximale Ladeleistung des Flexiblen Ladesystems liegt bei 22 kW. Wie bei allen Zubehörlösungen von Mercedes-Benz steht auch hier die Sicherheit an erster Stelle. Integrierte Temperatursensoren in den Haushaltsadaptern schützen vor Überhitzung. Das System ist bis zu
1,1 Tonnen überfahrbar und nach IP67 selbst bei zeitweiligem Untertauchen geschützt. Es verfügt über integrierte Fehlerstromschutzschalter, ist für einen Temperaturbereich von -30° bis +50° C konzipiert und nahezu alle Bauteile sind AECQ-zertifiziert. Dank der Gesamtlänge von rund fünf Metern lassen sich auch nicht direkt anfahrbare Stromquellen nutzen. Und neben dem in Europa am weitesten verbreiteten Schukostecker sind auch die passenden Anschlüsse für die Schweiz und Grossbritannien separat erhältlich. Das System ist für den Einsatz im Innen- und Aussenbereich geeignet.

Text: Jörg Petersen
Fotos: Mercedes-Benz

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.