Hyundai Grandeur Elektromod

Noch ein Elektromod – Hyundai Grandeur

Können Sie sich noch an den Hyundai Grandeur, der auch bei uns verkauft wurde, erinnern? Oder an den – nicht bei uns kommerzialisierten – Mitsubishi Debonair? Nicht schlimm. Diese Fahrzeuge haben nicht direkt grosse Wellen in der hiesigen Autowelt ausgelöst, aber zuhause in Korea und Japan machten sie sich als VIP-Fahrzeuge nützlich. Bereits der Pony musste sich eine Elektrifizierung gefallen lassen. Jetzt präsentiert Hyundai den Grandeur als altes, neues Elektroauto.

Veröffentlicht am 10.11.2021

Die Informationen sind äusserst spärlich, die Fotos nicht so wirklich offiziell... Wie schon der Pony wurde ein originaler Grandeur von 1986 zu einem Elektroauto umgebaut und nach modernen Gesichtspunkten überarbeitet. Es gibt jetzt LED-Leuchten rundum, und die teils sehr barocken Details des Originals wurden geglättet oder zugespachtelt. Der Vergleich mit dem von uns bereits gefahrenen Opel Manta GSe ElektroMOD drängt sich auf. 


Das komplett überarbeitete Interieur hat nichts mehr mit dem Ur-Grandeur zu tun und bietet vier mit rotem Velours ausgeschlagene Fauteuils und ein digitales Armaturenbrett.

 

So sah der originale Grandeur von 1986 aus:

 

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Hyundai und Favcars.com

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.