Rangliste

VCS kürt umweltfreundlichste Autos

Die Auto-Umweltliste des Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) hat untersucht, welche neuen Fahrzeugmodelle die Umwelt am wenigsten schädigen. Alle 25 Siegermodelle sind mit alternativen Antrieben ausgerüstet – also Elektrofahrzeuge, Gasautos oder (Mild)-Hybride.

Veröffentlicht am 12.03.2020

Unter den besonders umweltfreundlichen Elektrofahrzeugen teilen sich der Hyundai Ioniq Electric (Bild), der BMW i3 und der Mitsubishi i-MiEV den ersten Rang. Weitere 12 Modelle drängen sich auf dem vierten Platz, darunter die Stromer-Neuzugänge Seat Mii electric, Skoda Citigo-e iV, der JAC e-S2 und der Mini Cooper SE. Unter den Autos mit Verbrenner belegen Erdgasautos die ersten sieben Plätze, angeführt von den drei Seat-Modellen Arona, Ibiza und Leon. Die Ränge 8 bis 10 teilen sich Hybrid- beziehungsweise Mildhybrid-Modelle wie der Toyota Prius oder der Mazda 2.

Text: Michael Lux / Bild: Vesa Eskola

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.