Best of Show

Zwei Alfa Romeo mit Schweizer Kleidern

Beim Zurich Classic Car Award (ZCCA) standen zwei Alfa Romeo mit Worblaufen-Karosserien im Mittelpunkt.

Veröffentlicht am 19.08.2021

Einverstanden, so ein Alfa Romeo 6C 2300 ist immer ein Hingucker. Beim ZCCA standen gleich zwei Stück nebeneinander, beide gehören dem bekannten Händler und Sammler Koni Lutziger. Und beide konnten Preise gewinnen, ihre Kategorie, «best unrestored» - und dann auch noch «Best of Show». (Wie das genau zustande kam, ist uns zwar etwas unerklärlich, aber wir müssen ja nicht alles verstehen.)

Die Geschichte der beiden Fahrzeuge ist sehr interessant. Beide verfügen über eine Worblaufen-Karosserie. Und beide standen vor 1938 auf dem Genfer Salon, der (schwarze) Corto auf dem Stand von Alfa Romeo, der (dunkelblaue) Lungo bei Carrosserie Worblaufen. Und von beiden Fahrzeugen ist die ganze Geschichte bekannt. Die finden Sie in ihrer ganzen Ausführlichkeit und mit vielen Bildern: hier.

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.