ADAC GT Masters

ADAC GT Masters – Mit Taktik zum Titel

Ricardo Feller und sein Teamkollege Christopher Mies sind die neuen Champions der ADAC GT Masters. Beim Saisonfinale auf dem Nürburgring reichte dem Duo des Teams Montaplast by Land-Motorsport ein Sieg sowie ein zehnter Platz für den Titel. Auch die Junior-Wertung gewann der Aargauer.

Veröffentlicht am 08.11.2021

Das Saisonfinale der ADAC GT Masters war an Spannung kaum zu übertreffen. Mit gerade einmal vier Punkten Vorsprung kam das Duo Ricardo Feller (re.) und Christopher Mies zum Nürburgring. Zu diesem Zeitpunkt hatten nicht weniger als 13 Fahrer noch die Chancen auf den Titel. 

Spätstarter

Dabei starteten Feller und Mies erst beim dritten Rennwochenende dank des Siegs in Zandvoort so richtig durch. Mit einem weiteren Erfolg auf dem Lausitzring übernahm das schweizerisch-deutsche Duo schliesslich die Tabellenführung. Mit nur vier Zählern Vorsprung starteten die beiden Audi-Fahrer ins letzte Rennwochenende. Dort eroberte Ricardo Feller die Pole-Position im ersten Rennen und fuhr nach dem Start einen soliden Vorsprung heraus. Christopher Mies brachte den Audi R8 LMS schliesslich als Sieger ins Ziel. Im zweiten Rennen bewahrten sie im turbulenten Renngeschehen einen kühlen Kopf, fuhren taktisch klug auf Rang zehn und gewannen mit vier Punkten Vorsprung die Fahrerwertung.


Damit ist Feller nach Patric Niederhauser, der sich 2019 zusammen mit Kelvin van der Linde den Titel holte, bereits der zweite Schweizer, der aus der mit rund 60 Piloten und 30 Sportwagen von sieben Herstellern am härtesten umkämpften GT3-Serie als Champion hervorgeht.

Doch damit nicht genug. Feller staubte gleich doppelt ab. Der 21 Jahre alte Aargauer gewann gleichzeitig den Titel in der Juniorwertung des ADAC GT Masters und feierte nicht nur seinen ersten Titelgewinn mit Audi, sondern gleichzeitig die bisher grössten Erfolge seiner Karriere. Und wer weiss, vielleicht winkt ihm ja jetzt sogar ein Audi-Werksvertrag. Verdient hätte er es auf jeden Fall.

Text: Jörg Petersen

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.