Lifting

Alpina B8 Gran Coupé – ikonisches Glühen

Nach den Münchnern zieht auch die Mannschaft aus Buchloe dem BMW 8er die Falten glatt. Das BMW ALPINA B8 Gran Coupé erhält die Gleichen Änderungen wie sein Serienbruder, unter anderem die beleuchtete Kühlerniere.

Veröffentlicht am 03.02.2022

Gerade erst ein Jahr auf dem Markt und schon wird das BMW ALPINA B8 Gran Coupé modellgepflegt. Dafür können die Buchloer Veredler wenig, denn die Änderungszyklen werden in München immer kürzer.

Neue Fahrzeugfront auch für den Alpina

Die BMW Iconic Glow Niere im neuen Design setzt einen eleganten Akzent an der Fahrzeugfront. Die neu gestalteten Zier- und Lüftungseinlässe runden die kraftvolle Frontansicht ab. Wobei nun auch der edle Alpina immer auf das M Aerodynamikpaket von BMW aufbaut, das nun serienmässig an allen 8er-Modellen verbaut wird seit der Überarbeitung.

Grössere Bildschirmflächen im Interieur

Der zentrale Touch Display des BMW Live Cockpits ConnectedDrive im ALPINA Design misst ab sofort 12,3" und ist damit mehr als zwei Zoll in der Diagonale gewachsen. Dass der BMW ALPINA B8 hinsichtlich digitaler Dienste state-of-the-art ist, zeigt die umfangreiche Serienausstattung inklusive BMW Driving Assistant Professsional und Parking Assistant. Allerdings müssen die Kunden des Luxusliners auf das BMW OS8 weiterhin verzichten. Die neueste Software kommt aktuell etwa im BMW iX zum Einsatz.

Mehr Farben im Angebot – doch blau und grün bleiben im Programm

Ab sofort stehen für das BMW ALPINA B8 Gran Coupé auch die Lackierungen Portimao Blau, Sanremo Green, Skyscraper Grau, sowie Frozen Pure Grey und Frozen Tanzanit Blue zur Verfügung. Exklusiv für BMW ALPINA Automobile vorbehalten sind die Metallic-Lackierungen ALPINA Blauund ALPINA Grün.

An den technischen Daten ändert sich nichts

Alles beim Alten unter der Haube: der überarbeitete 4,4-Liter-V8-Biturbo leistet auch nach der Modellpflege weiterhin 621PS und 800Nm. Damit sprintet das ALPINA B8 Gran Coupé in 3,4 Sekunden auf 100km/h und wird bis zu 324km/h schnell.

Ob der Preis bei CHF 189‘800 gehalten werden kann war zum Redaktionsschluss noch nicht klar.

Text: ai Redaktion/Dario Fontana/FM
Bild: Alpina

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.