Klassik

Die wichtigsten Auto-Sammler

Alle Jahre wieder veröffentlicht «The Key» eine Liste der weltweit wichtigsten Auto-Sammler. Da sind auch einige Schweizer vertreten.

Veröffentlicht am 08.01.2022

«The Key» ist die jährliche Publikation des liechtensteinischen «The Classic Car Trust» von Fritz Kaiser. Ein teures Ding - das die meisten wohl nur deshalb kaufen, weil es auch eine Rangliste der weltweit wichtigsten Auto-Sammler umfasst. Das ist ziemlich gewagt in einer Branche, in der Diskretion eine wichtige Rolle spielt.

Heuer auf dem ersten Platz findet sich Arturo Keller. Das hat der Sammler mit Schweizer Wurzeln sicher auch seinem Sieg beim Concours d’Elegance in Pebble Beach zu verdanken, wo er - erstaunlicherweise - mit seinem Mercedes 540 K gewinnen konnte. Auf das Podest schaffen es ausserdem der Holländer Evert Louwman und Modedesigner Ralph Lauren. Interessant dabei: sie sind alle über 80 Jahre alt.

Acht Schweizer

Die klare Mehrheit der wichtigsten Sammler stammt aus oder lebt in den USA. Über die Hälfte der Herren (und gerade mal zwei Frauen) ist über 70 Jahre alt, zwei sogar über 90.

Doch auch aus der Schweiz sind acht Namen vertreten: Albert Spiess (10.), Giorgio Perfetti (41.), Carlos Monteverde (42.), Fritz Burkard (53., der Delage oben gehört ihm), die Familie Stieger (63.), Carlo Vögele (68.), Axel Marx (87.) und Jean Pierre Slavic (94.).

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.