Auto des Jahres 2020

Dieses Auto hat alle überzeugt!

Die Wahl zum Auto des Jahres hat bereits zum 56. Mal stattgefunden. Der Hersteller des Modells, welches dieses Jahr gewonnen hat, darf sich nicht zum ersten Mal über den Preis freuen!

Veröffentlicht am 02.03.2020

Die Auszeichnung wird alljährlich anlässlich des Genfer Autosalons vergeben. Zuerst werden aus sämtlichen Autoneuheiten des vergangenen Jahres sieben Modelle nominiert. Dabei geht es nicht um eine möglichst hohe Motorleistung oder ein komplett neues Innenraumkonzept. Jeder Auto, das in seiner Klasse besonders gut ist, kann von der Jury nominiert werden. Die Jury besteht aus 60 Journalisten aus 23 Ländern, davon zwei aus der Schweiz.

Diese sieben Modelle sind für dieses Jahr nominiert gewesen:

  • BMW 1er
  • Ford Puma
  • Peugeot 208
  • Porsche Taycan
  • Renault Clio
  • Tesla Model 3
  • Toyota Corolla

Und das ist der Gewinner!

Peugeot 208

Peugeot 208

Mit einem deutlichen Abstand von 39 Punkten hat der kleine Franzose die Wahl zum Auto des Jahres 2020 gewonnen! Insgesamt konnte der Peugeot 281 Punkte einheimsen. Es ist bereits das sechste Mal, dass sich Peugeot den Sieg sichern konnte. Sicherlich hilfreich für den Sieg ist die Tatsache, dass es den 208 auch als Elektroauto gibt. Während die rein elektrischen Kontrahenten Porsche Taycan und Tesla Model 3 in den nordischen Ländern punkten konnten, hat der 208 in den meisten übrigen Ländern dank seiner Antriebsvielfalt und seinem ausgewogenen Handling Anklang gefunden.

Auf den Rängen zwei und drei finden sich übrigens ebenfalls Stromer: Tesla Model 3 mit 242 Punkten sowie Porsche Taycan mit 222 Punkten.

Die Gewinner der letzten zehn Jahre sind folgende Modelle:

  • Jaguar I-Pace
  • Volvo XC40
  • Peugeot 3008
  • Opel Astra
  • VW Passat
  • Peugeot 308
  • VW Golf
  • Opel Ampera
  • Nissan Leaf
  • VW Polo

Text: Koray Adigüzel

Bilder: Hersteller, Vesa Eskola

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.