Neuheit

Elegend EL1 - die WiEdergeburt einer Ikone

Der Elegend EL1 ist nicht einfach noch ein E-Auto im Retro-Stil. Das ist alles höchst professionell - und beeindruckend.

Veröffentlicht am 06.09.2021

Gut, Retro gibt es allerorten. Und E-Retro scheint gerade stark in Mode zu sein, allerlei Umbauten von Klassikern machen die Runde. Doch wenn nun Kenner der Materie ein komplettt neues Produkt auflegen, das sich seiner Ähnlichkeiten mit dem bösesten aller Rallye-Quattro mehr als nur bewusst ist, dann ist das einen vertieften Blick wert.

Die ELEGEND AG als Hightech-Unternehmen mit Sitz im bayerischen Beilngries setzt sich zusammen aus erfahrenen Automobilisten aus den Bereichen Design, Technik und Vertrieb. Und klar, der EL1 zitiert den legendären Audi Sport Quattro der Rallye-Gruppe-B-Ära, erfindet sich aber gänzlich neu. Elegend transportiert die Legende optisch und technisch ins 21. Jahrhundert. Gemeinsam mit dem Technik-Spezialisten Roding Automobile entsteht ein kompromissloser elektrischer und  moderner Supersportwagen in einem exklusiven Design.

Unter der neu entworfenen Karosserie stecken ein neues Carbon-Monocoque, Allradantrieb, eine 90-kWh-Batterie und drei Elektromotoren. Mit einer Leistung von 600 kW / 816 PS beschleunigt das nur 1.680 Kilogramm leichte Coupé in 2,8 Sekunden auf 100 km/h. Der Sprint aus dem Stand auf 200 km/h wird nach 10 Sekunden erreicht, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 255 km/h. Mit einer Akkuladung sind mindestens zwei Runden auf der Nürburgring Nordschleife mit Rekordambitionen möglich. Ein Schnellladesystem mit mehr als 150 kW DC sorgt für rasches Aufladen.

«Beim EL1 setzen wir auf eine moderne Architektur mit einem neuentwickelten Carbon-Monocoque. Das verspricht neben gutem Package und hoher Steifigkeit auch einen niedrigen Schwerpunkt und exzellentes Fahrverhalten», sagt Günther Riedl, verantwortlich für die Technik bei der Elegend AG.

Der EL1 wird ab 2022 in einer Kleinserie von 30 Einheiten per Hand gefertigt und gefinisht. Der Preis pro Fahrzeug beträgt 890’000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Nach der aktuellen Planung  folgen dem EL1 noch zwei weitere Ikonen desselben Baumusters, ebenfalls mit einer Limitierung auf  30 Fahrzeuge. Sie dürfen genau zwei Mal raten, welche Neuinterpretationen das sein werden…

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.