News

Mercedes eSprinter – 475 km am Stück

Der neue Mercedes eSprinter ist in der Pipeline. Anfang Februar 2023 wird er offiziell präsentiert, aktuell finden noch letzte Erprobungsfahrten statt. Um seine Leistungsfähigkeit schon einmal unter Beweis zu stellen, hat Mercedes eine Langstreckenfahrt mit dem elektrischen Nutzfahrzeug unternommen.

Veröffentlicht am 02.12.2022

Bald bringt Mercedes die neue Generation des eSprinter. Während noch letzte Tests und Abstimmungsfahrten stattfinden, haben die Stuttgarter schon einmal gezeigt, was das Elektro-Nutzfahrzeug in Sachen Reichweite so auf dem Kasten hat. 475 Kilometer hat man am Stück ohne Nachladen zurückgelegt, was für die meisten Kurierfahrer pro Tag reichen dürfte.

Verbrauch von 21,9 kWh/100 km

Weltpremiere feiert der neue eSprinter Anfang Februar 2023 und geht ab der zweiten Jahreshälfte in Produktion. Neben verschiedenen Aufbauten vom Kastenwagen bis zum reinen Fahrgestell wird es auch verschiedene Batteriegrössen geben. Für die Langstreckenfahrt hat Mercedes einen extralangen eSprinter mit Hochdach in Verbindung mit dem grössten Akku genommen. Zu den technischen Daten verrät man noch nichts. Allerdings soll der Verbrauch bei 21,9 kWh/100 Kilometer gelegen haben, am Schluss seien noch 20 Kilometer Restreichweite übrig gewesen. Rein rechnerisch müsste der grosse Akku also etwa 108 kWh (netto) fassen.

Die zurückgelegte Strecke führte von Stuttgart nach München und zurück über Autobahnen, Landstrassen. Dabei wurden rund 1000 Höhenmeter überwunden. Insofern ist der Verbrauch für ein Fahrzeug dieser Grösse durchaus bemerkenswert. Verifiziert wurde das Ergebnis vom TÜV Süd.

Drei mal mehr Reichweite


Bisher hat Mercedes erst dieses Teaserbild vom neuen eSprinter veröffentlicht. Beim roten
Versuchsfahrzeug handelt es sich wohl noch nicht um die Serienkarosserie.

Neben Europa soll der neue eSprinter auch erstmals in Kanada und den USA zu haben sein. Ab 2025 will Mercedes alle grossen und mittelgrossen Vans auf Basis der neuen modularen Architektur nur noch rein elektrisch anbieten. Den aktuellen Mercedes Sprinter gibt es ab 68'600 Franken mit zwei Akkugrössen und Reichweiten bis zu 158 Kilometer. Die neue Generation wird also rund drei mal weiter kommen als ihr Vorgänger. (Der Mercedes Sprinter feiert 25-jähriges Jubiläum.)

Text: Moritz Doka
Bilder: Mercedes-Benz

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.