Abschied

«Mit gemischten Gefühlen»

Peter Dätwyler und seine Frau Tay nehmen nach acht Jahren Abschied vom legendären «Flügerli» in Bleienbach. Und wir bedanken uns für Ihre Gastfreundschaft.

Veröffentlicht am 19.12.2021

«Mit gemischten Gefühlen», sagt Peter Dätwyler, nehme er nach acht Jahren Abschied vom «Flügerli». Ja, er sei natürlich traurig, erzählt er, andererseits freue er sich, dass er jetzt mehr Zeit habe.

In den vergangenen Jahren waren Dätwyler und seine Frau Tay im «Flügerli» nicht nur charmante Gastgeber und dafür verantwortlich, dass man zu einem sehr fairen Preis immer eine gute Mahlzeit erhielt. Sie haben auch manch unvergessliches Oldtimer-Treffen organisiert, waren auch ohne festen Termin immer wieder Anlaufstelle für Zusammenkünfte - und so etwas wie ein Daheim für viele Klassiker-Freunde.

Mit einer Erbsensuppe sagte die «Flügerli»-Truppe «auf Wiedersehen». Wir möchten uns bei Peter Dätwyler und Tay herzlich bedanken für eine gute Zeit - und wünschen ihnen nur das beste Weg für ihre Zukunft. Die neue Wirtin Sandra Zwahlen will auch weiterhin Oldtimer-Treffen veranstalten, das Programm befindet sich noch in Planung.

Ein paar letzte Impressionen:

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.