Weltpremiere

Neue C-Klasse vorgestellt

Noch eine wichtige Weltpremiere, die nicht in Genf stattfinden darf, stattdessen nur nüchtern über den Bildschirm: Die neue Mercedes C-Klasse. Sie orientiert sich stark an der neuen S-Klasse, die ai-Leser ja bereits bestens kennen. Nur bei der Motorisierung gibt es schlechte Nachrichten: Mehr als vier Zylinder wird es nicht geben – auch nicht im AMG.

Veröffentlicht am 23.02.2021
Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Mercedes C-Klasse 2021

Zählt man den Mercedes 190 ab 1982 dazu, dann sind bereits über zehn Millionen Exemplare der C-Klasse verkauft worden. Das ist eine stolze Zahl.

Die Neuauflage glänzt mit sehr vielen Neuerungen, die wir hier kurz zusammengefasst haben:

- MRA-II-Plattform
- Optik ohne Überraschungen, nur dezent weiterentwickelt in Richtung S-Klasse
- ausschliesslich Vierzylinder-Motoren mit 1,5 und 2,0 Liter Hubraum 170 bis 258 PS
- 9-Gang-Automat serienmässig, Allradantrieb optional

- mehr Fahrdynamik und optionale Hinterachslenkung
- Räder 17 bis 19 Zoll, Luftfederung optional
- grössere Dimensionen (L 4,75, B 182, H 1,44)
- Kofferraum 455 Liter, T-Modell 490 bis 1510 Liter
- weitere Elektrifizierung des Antriebsstrangs
- Plug-in-Hybride mit mehr elektrischer Reichweite
- viele Technologie-, Connectivity- und Komfort-Features von S-Klasse übernommen
- Digitale Instrumente mit 10,25 oder 12,3 Zoll Diagonale (kein 3D und keine Augmented Reality)
- Zentral-Display 9,5 ider 11,9 Zoll 

- MBUX II
- Ab Sommer 2021 verfügbar, noch keine Preise bekannt


Sobald wir die neue C-Klasse selber sehen und fahren dürfen und die Schweizer Preise und Austattungen kennen, lesen Sie es in der auto-illustrierte.

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Mercedes

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.