E-Van

Renault Kangoo Electric – Familienstromer

Renault setzt den Kangoo unter Strom. Der Familientransporter soll mit Elektroantrieb sogar noch etwas praktischer sein. In Sachen Reichweite sind die Verbrenner-Geschwister jedoch im Vorteil.

Veröffentlicht am 20.10.2022

Als Nutzfahrzeugversion gibt es den elektrischen Renault Kangoo schon länger. Jetzt schieben die Franzosen die Kombiversion nach. Die kommt mit 285 Kilometer Reichweite nach WLTP und 120 PS Leistung. Die Preise sind noch nicht bekannt, bestellbar ist der Renault Kangoo E-Tech Electric ab Ende 2022. (Renault R5 Turbo 3E als Retro-Driftmonster.)

Wärmepumpe Serie

In Sachen Batteriegrösse gibt es nur eine 45-kWh-Netto-Option für den Kangoo. Das klingt nicht nach viel, dank serienmässiger Wärmepumpe sollen aber immerhin 285 Kilometer Reichweite nach WLTP drin liegen. Je nach Fahrprofil und Umweltbedingungen dürften es erfahrungsgemäss aber eher um die 250 Kilometer sein. So oder so bieten die Benzin- und Dieselversionen hier mehr. Dafür versprechen die 90 kW (120 PS) und 245 Nm Drehmoment flotten Vortrieb. Dazu gibt es drei verschiedene Rekuperationsmodi.

Aufladen kann man den Kangoo entweder mit 11 kW Wechselstrom oder mit 80 kW Gleichstrom. Dann soll in 30 Minuten Energie für 170 Kilometer Reichweite nachgeladen werden können. Optional sind mit Wechselstrom auch 22 kW möglich. Via App lassen sich vom Smartphone aus der Innenraum vortemperieren, Ladesäulen suchen, Reichweite checken und mehr.

Praktischer als die Verbrenner

Von aussen erkennt man den Elektro-Kangoo nicht als solchen. Selbst der Ladeanschluss ist hinter dem vorderen Renault-Logo versteckt. Im Innenraum gibt es bis auf die Anzeigen im 10-Zoll-Digitalcockpit fast keine Hinweise auf den Antrieb. Bis auf die drei Sitze im Fond. Sie sind im Gegensatz zu den Verbrenner-Kollegen verschiebbar. So lässt sich der Laderaum von 850 auf 2500 Liter erweitern.

Praktisch sind auch die vielen Ablagefächer mit insgesamt 49 Liter Volumen und die modularen Dachträger, die sich ohne Werkzeug verstellen lassen. Für die Sicherheit sorgen 14 Fahrassistenten, optional lassen sich Heizung für Lenkrad, Sitze und Windschutzscheibe dazubuchen.

Preise ab voraussichtlich rund 40.000 Franken

Bestellbar ist der Kangoo E-Tech electric ab Ende 2022. Die Preise sind noch nicht bekannt. Mit Blick auf das Konkurrenzumfeld Opel Combo-e Life oder Peugeot e-Rifter sind aber etwa 40.000 Franken zu erwarten. Immer im Preis enthalten sind acht Jahre oder 160.000 Kilometer Garantie auf die Batterie. Die Nutzfahrzeugversion des elektrischen Kangoo gibt es ab 34.750 Franken, den Kombi mit Verbrenner ab 27.800 Franken.

Text: Moritz Doka
Bilder: Renault

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.