Wirtschaft

Tag der Schweizer Garagisten

Veröffentlicht am 19.01.2023

Am 17. Januar 2023 wurde zum 17. Mal der «Tag der Schweizer Garagisten» durchgeführt. Das Treffen vom Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) ist die grösste Fachtagung der Schweiz. Im Kursaal Bern fanden sich rund 850 Teilnehmende ein. Der Titel der Tagung 2023: «Das Auto: Faszination mit Zukunft».

Immer auf dem neuesten Stand bleiben mit der auto-illustrierte im Abo. Auch als E-Paper!

Die Tagung eröffnete AGVS-Präsident Thomas Hurter mit einer Rede. Der St. Galler SVP-Nationalrat ist überzeugt, dass das Auto auch in Zukunft das wichtigste Transportmittel bleibe. Um es für die Zukunft fit zu halten, forderte er Technologieoffenheit. Auch der AGVS unterstütze das Ziel der CO2-Neutralität in der EU bis 2050. Doch dafür brauche es verschiedene Ansätze statt Fokus auf Elektromobilität. «Wir hinterfragen viele Dinge, und das ist gut», sagte Hurter. «Aber wir müssen uns auch fragen, was gut war. Um die Zukunft vorzubereiten, müssen wir die Vergangenheit kennen.»

Gastredner aus dem ganzen Spektrum

Bei der Tagung sprachen viele Gastredner zum Thema. Etwa Astra-Direktor Jürg Röthlisberger, Motorenexperte und Synfuel-Entwickler Mario Illien oder Grünliberalen-Präsident Jürg Grossen. Daniel Mes schaltete sich aus Brüssel zu. Der Jurist kümmert sich um das Klimapaket «Green Deal». Er unterstrich, dass es für die Transformation hin zum geplanten Verbrenner-Ausstieg 2035 die Garagisten brauche. Erstens zur Förderung entsprechender Skills bei den Expertinnen und Experten. Zweitens seien auch nach 2035 noch viele Verbrenner-Fahrzeuge unterwegs, die gewartet werden wollen.

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Tag der Schweizer Garagisten

Bei der Tagung wurde auch der Nachwuchs geehrt. Auf die Bühne traten unter anderem Florent Lacilla, amtierender Weltmeister der WorldSkills 2022, sowie Schweizer Meister Fabio Bossart und Abinas Uthayarasa.

Am ende der Tagung gab es das unverzichtbare Dîner des Garagistes sowie einen Auftritt der LED-Performancekünstler Blackouts. Die nächste AGVS-Tagung findet am 16. Januar 2024 im Kursaal in Bern statt.

Text: auto-illustrierte
Bilder: AGVS

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.