Entwicklungen am laufen
Anzeige

Bis 2024 – Lamborghini LMDh-Rennwagen soll kommen

Laut Lamborghini ist der italienische Sportwagenhersteller an der Entwicklung eines LMDh-Rennwagen beschäftigt. Der Rennwagen wird sowohl für die IMSA SportsCar Championship als auch für die FIA World Endurance Championship zugelassen sein.

Veröffentlicht am 17.05.2022

Lamborghini Squadra Corse entwickelt seinen ersten LMDh-Prototypen, der 2024 in der FIA World Endurance Championship (Hypercar-Klasse) und der IMSA WeatherTech Sports Car Championship (GTP-Klasse) debütieren wird. Seit 2015 ist Lamborghini an der Spitze des GT-Rennsports vertreten und feierte mehr als 40 Titel und einige wichtige Erfolge.

 

Stephan Winkelmann, Vorstandsvorsitzender von Lamborghini, sagt dazu: «Dieser Schritt in die Königsklasse des Sportwagenrennsports ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen. Wir werden uns mit den Allerbesten auf den anspruchsvollsten Teststrecken messen. Einerseits wird dies unserem erfolgreichen Motorsportprogramm noch mehr Sichtbarkeit verleihen, aber es wird uns auch ermöglichen, zukünftige Technologien zu testen: Unsere LMDh-Prototypen werden zu unserem anspruchsvollsten offenen Labor auf vier Rädern.»

 

Weitere Fotos und Informationen zum Fahrzeug gibt es bislang noch nicht. Die Aussichten sind allerdings Interessant.

 

Fotos: Lamborghini
Text: Dario Fontana

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.