Umfirmierung
Anzeige

Von Daimler zu Mercedes-Benz

Daimler ändert seinen Namen. So wird aus der Daimler AG ab sofort die Mercedes-Benz Group AG. Nach der Abspaltung des LKW-Geschäfts im vergangenen Jahr kann sich der Mercedes-Konzern jetzt unter neuem Namen voll und ganz auf den Vertrieb von PWs und Vans konzentrieren.

Veröffentlicht am 31.01.2022

Am 1. Februar wird es offiziell: Mit dem Eintrag ins Handelsregister wird aus der Daimler AG die Mercedes-Benz Group AG. Gleichzeitig bedeutet dies den Abschluss des Konzernumbaus. Erst Ende vergangenen Jahres trennte man die LKW-Sparte Daimler Truck vom Konzern ab. Der Konzern erinnerte damit an den Autopionier Carl Benz, der vor 136 Jahren – am 29. Januar 1886 – das Patent für den ersten Motorwagen eingereicht hatte.

Sowohl die Daimler Truck AG als auch die Mercedes-Benz Group AG sind als getrennte und eigenständige Aktiengesellschaften an der Börse notiert. Nach Daimler-Benz, Daimler-Chrysler und später nur noch Daimler wechseln die Schwaben ihren Firmennamen damit bereits zum vierten Mal innerhalb eines Vierteljahrhunderts.

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.