ab 71‘990 Franken

Der Ford Ranger Raptor ist da

Herzstück des neuen Ranger Raptor, der mit Doppelkabine und fünf Sitzplätzen ausgeliefert wird, ist der komplett neue Ecoboost-V6-Motor mit Twin-Turbo. Der von Ford Performance optimierte Benziner mit drei Litern Hubraum bietet von 288 PS und 491 Newtonmeter Drehmoment. Die Kraft wird über ein serienmässiges 10-Gang-Automatikgetriebe und permanenten, elektronisch gesteuerten Allradantrieb auf die Reifen gebracht. Die Schweizer Markteinführung ist für Oktober 2022 geplant. Der Raptor ist die erste Version der neuen Ranger-Generation, weitere Ranger-Modellvarianten kommen im nächsten Jahr auf den Schweizer Markt.

Veröffentlicht am 29.06.2022

Für den Offroad-Einsatz gibt es zusätzlich zum Hochleistungs-Fahrwerk mit FOX Live Valve-Stossdämpfer einen serienmässigen robusten Unterfahrschutz. Die vordere Schutzplatte ist fast doppelt so gross dimensioniert wie bei anderen Modellvarianten der neuen Ranger-Generation. Sie besteht aus 2,3 Millimeter dickem, hochfestem Stahl und bewahrt wichtige Komponenten wie Kühler, Lenkung, vordere Querträger und Motorölwanne sowie das vordere Differenzial in schroffem Gelände vor Beschädigungen. Motor und Verteilergetriebe sind ebenfalls mit speziellen Platten vor Bodenkontakt geschützt.

Zur Serien-Ausstattung des in acht Farben lieferbaren Raptor gehören – nebst den vielen unvermeidbaren Assistenten – unter anderem:

- 360-Grad-Kamera mit „Split View“-Technologie
- 360-Grad-Umfeldbeleuchtung
- LED-Matrix-Scheinwerfer (adaptiv) und LED-Matrix-Rückleuchten
- Anhänger-Vorrichtung
- Zwei Abschlepphaken vorne, einer hinten
Ford SYNC 4 inklusive Ford-Navigationssystem mit AppLink und 12 Zoll-Touchscreen (30,7 cm Bildschirm-Diagonale)
- 4 Leichtmetallräder 8,5J x 17 mit LT 285/70 R 17 A/T BSW Reifen
- 640-Watt-Premium-Sound-System von Bang & Olufsen mit zehn Lautsprechern einschliesslich Subwoofer

Ebenfalls im serienmässigen Lieferumfang enthalten ist das „Off-Road-Paket“, bestehend aus einem Terrain-Management-System mit sieben wählbaren Fahrmodi (inkl. „Baja“-Modus), die über einen Drehschalter in der Mittelkonsole angesteuert werden, sowie dem Anhänger-Rückfahr-Assistenten. Die unterschiedlichen Fahrmodi wirken sich auf eine Vielzahl von Systemen aus. Das beginnt bei der Konfiguration von Motor- und Getriebemanagement mit eigenen Ladedruck-Kennlinien, umfasst das Ansprechverhalten und die Kalibrierung des ABS sowie der Traktions- und Stabilitätskontrolle. Ebenfalls werden die Steuerung des Abgasventils sowie die Kennlinien von Lenkung und Gaspedal dem entsprechenden Fahrprogramm angepasst. Damit meistert der neue Ranger Raptor auch unwegsames Gelände und er kann Ziele ansteuern, die für andere Fahrzeuge unerreichbar wären. Je nach Einstellung verändern sich zudem die Anzeigen, die Fahrzeuginformationen sowie die Farbe des Kombi-Instruments und des zentralen Touchscreens.

Optional lieferbares „Raptor Paket“

Das zum Preis von 2‘200 Schweizer Franken optional lieferbare „Raptor-Paket“ beinhaltet Sportbügel, eine Laderaum-Sportreling, ein elektrisches Laderaumrollo sowie eine Laderaum-Schutzwanne inklusive eines 12-Volt Anschlusses auf der Pritsche. Ebenfalls auf Wunsch verfügbar ist eine markante Ranger Raptor-Beklebung zum Preis von 800 Schweizer Franken. Der Basispreis beträgt 71'990 Franken.



Text: Stefan Fritschi und Ford
Fotos: Ford

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.