News

Jeep Avenger – Car of the year

Der Jeep Avenger wurde von der internationalen zum „Car of the Year 2023“ gewählt. Dabei hatte er sich einer harten Konkurrenz zu erwehren.

Veröffentlicht am 16.01.2023

Der Jeep Avenger ist Europas „Car of the Year 2023”. 57 Juroren aus 22 europäischen Ländern kürten den ersten elektrischen Jeep anlässlich der Autoshow in Brüssel. Am Ende vereinte der Avenger unter den sieben Finalisten 328 Punkte und 21 Erst-Stimmen auf seinem Konto.

Mehr News gibt es in auto-illustrierte im Abo!

Dabei liess der Stromer so arrivierte Konkurrenten wie den VW ID. Buzz (241 Punkte), Nissan Ariya (211), Kia Niro (200), Renault Austral (163), Peugeot 408 (149) und Subaru Solterra/Toyota bZ4X (133) hinter sich.

Die neue Elektrobasis für den 4,08 Meter langen Strome setzt auf 400-Volt-Technologie. Der E-Motor leistet 115 kW/156 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 260 Nm ab. Mit 54 kWh Kapazität
(51 kWh netto) soll er rund 400 Kilometer (WLTP) weit kommen. Im Stadtbetrieb sollen bis zu
550 Kilometer drinliegen. 

Gebaut wird der Avenger im polnischen Werk Tychy. Ab zweitem Quartal 2023 soll er dann auch bei uns erhältlich sein. Der Preis ist heiss und startet bereits ab 33'600 Franken.

Text: Jörg Petersen
Fotos: Jeep

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.