Neuheit

Lexus ES 300H: die siebte Generation

Seit bereits 30 Jahren gibt den Lexus ES. Rund 2,75 Millionen Einheiten wurden bisher verkauft, jetzt ist es Zeit für die nächste Generation.

Veröffentlicht am 05.10.2021

Der Lexus ES 300h kommt mit diversen Neuerungen und Verbesserungen. Er setzt neue Massstäbe in Sachen Sicherheit mit dem Lexus Safety System +. Serienmässig beinhaltet dieses zehn Airbags. Im Euro NCAP Testergebnis 2018 erhielt das Fahrzeug die Höchstwertung von fünf Sternen. Doch nicht nur in der Sicherheit legt der Japaner um einiges zu.

 

Die Neuerungen des Lexus ES 300H

Das Design der Limousine wurde weiterentwickelt und präsentiert sich jetzt noch moderner. Angetrieben vom selbstladenden Lexus Hybridantrieb der vierten Generation bietet der neue ES 300h im Vergleich zu konventionellen Antrieben niedrigere Emissionen. Im Innenraum gibt es neue Farben und Materialien sowie ein neu platziertes 12,3-Zoll-Multimedia-Display.

Der Lexus ES 300h will dank Hybridantrieb  Klassenbester bei den Umwelteigenschaften sein. Tiefere Verbräuche können so erreicht werden, ein Grossteil der Strecke wird rein elektrisch zurückgelegt. Das Hybridsystem des Lexus ES 300h umfasst einen hocheffizienten 2,5-Liter-Atkinson-Vierzylinder-Benziner und einen leichten und kompakten Elektromotor. Die Systemleistung beträgt 160 kW/218 PS. Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich im kombinierten WLTP-Zyklus auf lediglich 5,2 l/100 km.

Der 2,5-Liter-Benzinmotor des ES 300h arbeitet mit schneller Verbrennung und gehört zu den effizientesten Motoren, die gebaut werden. Das Ergebnis ist eine höhere Leistung, ohne dass gleichzeitig Verbrauch oder Emissionen steigen. Eine geräuschdämmende Motorabdeckung aus Polyurethan sorgt für ein noch leiseres Fahrerlebnis. Alles für den grössten Komfort für Fahrer und Beifahrer.

 

Die  Fahrdynamik des Lexus ES 300h

ES Chefentwickler Tetsuya Aoki: «Unser Ziel war es, das ohnehin schon hohe Qualitätsniveau des Lexus ES weiter anzuheben und um neue Eigenschaften zu erweitern: Neben zusätzlichen Verbesserungen bei Laufruhe und Fahrkomfort wollten wir die Linearität erhöhen, mit der das Fahrzeug auf Lenkmanöver reagiert und den Befehlen des Fahrers folgt.». Die Ingenieure von Lexus sind überzeugt; Der ES 300h ist ein optimaler Nachfolger der sechsten Generation.

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.