Cupra Formentor VZ5

Neue Version des Formentor: VZ5

Der Cupra Formentor, das erste speziell für die Marke entwickelte Fahrzeug, wird nun mit der Weltpremiere des Cupra Formentor VZ5 anlässlich des 3-jährigen Jubiläums von Cupra auf die nächste Stufe gebracht.

Veröffentlicht am 22.02.2021

«Während wir den dritten Jahrestag des Cupra feiern, markiert der Formentor VZ5 diesen Anlass, indem er den hochgelobten Fünfzylinder-Benzinmotor verwendet und dessen überragende Leistung mit einem noch anspruchsvolleren Aussendesign kombiniert, um das Fahrzeug als maximalen Ausdruck von Verbrennungsleistung für Autoliebhaber zu kennzeichnen», sagte Wayne Griffiths, Präsident von Cupra und Seat. Die sportliche Statur des Cupra Formentor VZ5, die optische Betonung des Hecks und die akzentuierte Länge der Motorhaube unterstreichen die dynamischen Proportionen. Beim eingebauten Motor handelt es sich um ein 2,5-Liter-TSI-Motor mit fünf Zylindern, der 390 PS und 480 Nm Drehmoment liefert. Es ist das perfekte Fahrzeug, um Cupra dabei zu helfen, sein 3-jähriges Jubiläum als eigenständige Marke zu feiern. Es setzt die Arbeit, das Engagement und den Impuls fort, Fahrzeuge zu schaffen, die die Cupra DNA liefern, in Fahrzeugen, die eine Vielfalt bieten, die sie gleichermassen begehrenswert macht, egal ob man ein Enthusiast ist oder sie jeden Tag in allen Szenarien fahren möchte.

Das VZ steht im Spanischen für Veloz, was so viel bedeutet wie schnell, das perfekte Autogramm für die leistungsstärkste Version des Cupra Formentor. Auch die Exklusivität ist gesichert, die Auflage des Fahrzeugs ist auf 7000 Einheiten begrenzt. Der 390 PS starke Fünfzylinder-Benzinmotor ist der ultimative Ausdruck der Cupra -Marken-DNA, mit einer Leistung, die die Vorstellungen von der Marke und ihren Möglichkeiten auf den Kopf stellt. Die Kombination aus einem fortschrittlichen, abstimmbaren Fahrwerk mit Fahrmodi und DCC Slider, einer progressiven Lenkung, einem fortschrittlichen, schnell schaltenden Getriebe und der Sicherheit des Allradsystems 4Drive garantiert das optimale Fahrverhalten. Die fortschrittlichen Technologien sind in ein Aussendesign gehüllt, das die Optik mit Details aus Karbonfasern und einem aggressiveren Look über die Grenzen hinaus bringt - perfekt für den leistungsorientierten Charakter des VZ5.  Innen bietet der Innenraum Modernität und Sportlichkeit mit einem einzigartigen Gefühl für die Marke Cupra. Zu den Highlights im Innenraum gehören das Cupra Lenkrad, ein 12-Zoll-Infotainment und Konnektivitätslösungen. Der letzte Schliff sind die brandneuen CUPBucket-Ledersitze, die erstmals im VZ5 präsentiert werden. «Der Cupra Formentor bietet eine leere Leinwand für die Entwicklung einer Reihe von Fahrzeugen, die den Fahrspass und die Leistung maximieren und die Einstellung der Marke unterstreichen. Darunter ist der VZ5 die leistungsstärkste und anspruchsvollste Variante, die bisher entwickelt wurde, und ich bin überzeugt, dass er mit seinen exklusiven Leistungselementen ein Traum für Autoliebhaber werden wird», sagte Dr. Werner Tietz, Executive Vice-President für Forschung und Entwicklung bei Cupra und Seat.

Der Motor ist bei Autoliebhabern bekannt und beliebt, aber das Kühlsystem hat zusätzliche Aufmerksamkeit von Cupra erhalten. Das Paket beinhaltet nun ein Cupra Formentor-spezifisches Design, um die Leistung zu optimieren. Der 2,5-Liter-Motor ist mit einem schnell schaltenden Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe DSG gekoppelt. Mit dieser Kombination erreicht der Cupra Formentor VZ5 die 100 km/h in nur 4,2 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Die 390 PS zwischen 5700 und 7000 U/Min merkt man so natürlich extrem. Der Formentor VZ5 wird im letzten Quartal 2021 auf den Markt kommen.

Fotos: Cupra
Text: Cupra & Dario Fontana

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Anzeige
ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.