Abenteurer-Kombi

Neuer Octavia als Scout erhältlich

Der neue Skoda Octavia ist ab sofort auch als Scout-Variante bestellbar. 15 Millimeter mehr Bodenfreiheit, verändertes Fahrwerk-Setup sowie Allradantrieb erhöhen die Funktionalität und das Einsatzgebiet des Tschechen.

Veröffentlicht am 11.06.2020

Der ausschliesslich als Combi erhältliche neue Skoda Octavia Scout erfüllt als Begleiter in jeder Situation viele verschiedene Anforderungen und ist mit seinem serienmässigen Schlechtwegepaket inklusive Unterfahrschutz und der um 15 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit auch für Fahrten abseits der Strasse bestens gerüstet. Erstmals ist die Scout-Variante serienmässig mit den für den normalen Octavia verfügbaren innovativen Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern erhältlich, die es ermöglichen, immer mit Fernlicht zu fahren. Besonderer Beliebtheit erfreut er sich auch als Zugfahrzeug für Wohnwagen, Pferde- oder Bootsanhänger. In Kombination mit einem 2,0 TDI-Motor mit 200 PS kann er sogar einen gebremsten Anhänger mit einem Gewicht von bis zu 2000 kg ziehen.

Effizienter TDI-Motor

Premiere feiert im Scout ein neuer 2,0 TDI der EVO-Generation mit 200 PS und 400 Nm. Er ist der stärkste Diesel in der bisherigen Geschichte der Modellreihe und mit Allradantrieb sowie 7-Gang-DSG ausgerüstet. Eine Benzinvariante ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Robuster Auftritt mit typischen Scout-Details

Spezifische Stossfänger an Front und Heck, jeweils mit einem Unterfahrschutz in Aluminium-Optik, und zusätzliche schwarze Kunststoffverkleidungen der Radhäuser, Seitenschweller und unteren Türbereiche schützen die Karosserie des Scout und prägen den optischen Auftritt. Der Front- und der Heckdiffusor sowie Dachreling und Fensterrahmen sind ebenso in Silber gehalten wie die Gehäuse der Aussenspiegel.

Scout-Feeling im neu gestalteten Innenraum

Das neue Interieurkonzept des sorgt auch in der Scout-Variante für ein neues Raumgefühl und eine verbesserte, einfache Bedienbarkeit. Die neu konzipierte Instrumententafel ist modular in verschiedenen Ebenen und mit einem bis zu 10 Zoll grossen, freistehenden zentralen Display aufgebaut. Chrom-Elemente zieren Mittelkonsole sowie die neuen Türverkleidungen und -griffe. Scout-spezifische Dekorleisten an der Instrumententafel und ThermoFlux-Sitzbezüge sowie Scout-Logos an den Vordersitzen setzen optische Akzente im Interieur. Die Sitzbezüge, das Lenkrad, die Armlehnen und die Instrumententafel tragen im Scout Kontrastnähte in Tabor-Braun, die Pedale verfügen über ein Alu-Dekor.

Die Preise werden anfangs Juli bekanntgegeben.

2020 Skoda Octavia Scout

2020 Skoda Octavia Scout

2020 Skoda Octavia Scout

2020 Skoda Octavia Scout

2020 Skoda Octavia Scout

2020 Skoda Octavia Scout

Text: Koray Adigüzel

Bilder: Skoda

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.