BMW iX xDrive40 und iX xDrive50

Neues Elektro-SUV-Duo von BMW

BMW präsentiert das elektrische SUV-Duo iX xDrive40 und 50. Technische Informationen gibt es noch kaum, dafür sind Preise und Lieferbarkeit schon bekannt. Ab Ende 2021 sind der xDrive40 ab 99'900 und der xDrive50 ab 114'900 Franken erhältlich.

Veröffentlicht am 17.03.2021

Genaue technische Daten gibt es noch nicht, selbst Aussenmasse sind Mangelware. BMW spricht von einer Aussenlänge und Breite des BMW X5, der Höhe des BMW X6 und den Räderdimensionen des BMW X7. Versprochen wird eine Höchstleistung von mehr als 370 kW/500 PS, einen Wert von weniger als fünf Sekunden für den Spurt von null auf 100 km/h und eine im Testzyklus WLTP ermittelte Reichweite von mehr als 600 Kilometern. Die Daten für den xDrive40 lauten: rund 240 kW/300 PS, eine Beschleunigung unter sechs Sekunden und eine Reichweite von mehr als 400 Kilometern.

Beide Modelle sind mit elektrischem Allradantrieb durch jeweils einen E-Motor an der Vorder- und der Hinterachse ausgerüstet. Später sollen auch Varianten ohne Allradantrieb folgen. Die beiden Antriebe ermöglichen durchschnittliche Verbrauchswerte gemäss WLTP von weniger als 21,0 kWh je 100 Kilometer für den BMW iX xDrive50 und weniger als 20,0 kWh je 100 Kilometer für den BMW iX xDrive40. Alle Angaben basieren auf Prognosen anhand des bisherigen Entwicklungsstands.

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

BMW iX xDrive40 und BMW iX xDrive50

Neu ist auch das BMW Operating System 8 und die neue Generation des Bediensystems iDrive sowie das BMW Curved Display als volldigitaler Anzeigenverbund aus 12,3 Zoll grossem Informationsdisplay und 14,9 Zoll grossem Control-Display mit gemeinsamer, rahmenloser Glasoberfläche.

Eine Novität ist auch die Mittelkonsole mit Wippschalter für die Gangwahl, Touch-Controller und einem beleuchteten, von Fühlstegen unterteilten Bedienfeld in Glasoptik mit Aktivhaptik zur Steuerung der Fahrzeugfunktionen. Optionale Ausstattung Clear & Bold umfasst Oberfläche aus offenporigem Holz und Bedienelemente aus geschliffenem Kristallglas.

Der BMW iX bekommt als erstes Serienfahrzeug des BMW-Konzerns ein hexagonales Lenkrad. Laut Pressemeldung soll die vom Rennsport inspirierte Kontur den Einstiegskomfort verbessern und das Blickfeld des Fahrers auf das Informationsdisplay erweitern. 

BMW ist auch stolz auf den Einsatz von Sekundärrohstoffen, Natur- und Recyclingmaterialie. So ergibt sich ein hoher Anteil an recyceltem Aluminium und wiederverwertetem Kunststoff. Es wird fast vollständig auf Chrom verzichtet, das Holz ist FSC-zertifiziert, das Leder ist mit Olivenbaumblatt-Extrakt gegerbt, Bodenverkleidung und Fussmatten bestehen aus recycelten Fischernetzen.

BMW iX xDrive40 (ab 99'900) und BMW iX xDrive50 (ab 114'900 Franken) sind ab Ende 2021 in der Schweiz lieferbar.

 

Text: Stefan Fritschi
Fotos: BMW

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.