Porsche Vision Gran Turismo

Porsche Vision Gran Turismo – Virtueller Sportler

Seit 2017 sind die Sportwagen von Porsche in das Spiel Gran Turismo integriert. Der Vision Gran Turismo ist die erste Konzeptstudie von Porsche, die speziell für den Einsatz im Computerspiel entwickelt wurde. Sie wird im neuen Gran Turismo 7 erlebbar sein, das am 4. März 2022 für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erscheint.

Veröffentlicht am 06.12.2021

Durch die Partnerschaft mit Polyphony Digital beweist Porsche mit dem Vision Gran Turismo nicht nur seine Visionskraft, sondern stellt die hohe Kompetenz der eigenen Designer unter Beweis. Losgelöst von Serienentwicklungen konnten sie ihre Vorstellungen von einem Gran-Turismo-Konzeptfahrzeug umsetzen. «Ein rein für den virtuellen Raum gestaltetes Fahrzeug eröffnet für uns spannende Freiräume, die in einem regulären Designprozess eines Serienfahrzeugs stark reglementiert sind», sagt Michael Mauer, Leiter Style Porsche. «Projekte wie der Porsche Vision Gran Turismo sind für uns im kreativen Prozess besonders wertvoll. » 

Sportliches Styling

Der Vision Gran Turismo zeichnet sich durch bekannte Porsche-Designelemente aus. Die Studie verfügt über markentypische Proportionen mit einem sportlichen Höhen-Breiten-Verhältnis, extrem tief angesetzter Fronthaube und stark ausgeprägten Kotflügeln. Die Leuchten in der puristisch gestalteten Front und die integrierten Lufteinlässe schaffen eine optische Verbindung zum Taycan. Das Heck ziert ein schmal gestaltetes Leuchtenband – eine Weiterentwicklung des 911er und des Taycan. Das Interieur glänzt mit dem optisch freischwebenden gecurvtem Hologram-Display. Die tiefe Sitzposition unterstreicht den sportlichen Charakter. Selbst die realistischen Oberflächendarstellungen im Interieur spielen eine grosse Rolle. 

Neben rein gestalterischen Themen schaffen neue Funktionalitäten ein starkes Sportwagengefühl: Der Spieler erlebt über den Controller ein haptisches Feedback, das dem Gefühl am Lenkrad nachempfunden ist. Die schnelle und direkte Rückmeldung erinnert an einen echten Rennwagen. 

Text: Jörg Petersen
Fotos: Porsche

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.