Test in Italien
Anzeige

Toro veloce: Lamborghini Huracan STO auf der Rennstrecke

Lamborghini setzt dem Huracán die Krone auf. Vollgepackt mit Motorsport-Ingredienzien avanciert der STO zum Topmodell der Baureihe. Ab mit dem 640 PS starken Bullen zum Stierkampf auf den Circuit.

Veröffentlicht am 22.09.2021

Er ist der Chef im Stall und hört auf den Namen Super Trofeo Omologata, kurz STO. Und: Er ist ausverkauft – zumindest die erste Serie. Zwölf Monate Zeit also, um sich für eines aus dieser starken Bullengattung stammendes Exemplar zu entscheiden. So lange dauert es, bis die 2. Serie die Stallungen in Sant‘Agata Bolognese verlassen darf. Rund 17'500 Huracáns haben das bereits vor ihm getan. Nun sind wir mit ihm auf den Autodromo Vallelunga nach Italien und sind ihn ausgefahren. Hier ein Video mit Redakteur Jörg Petersen hinter dem Steuer auf der Rennstrecke.

 

 

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.