Neuauflage Skoda Fabia

Vierte Generation Fabia enthüllt

22 Jahre nach dem Debüt des Skoda Fabia schickt der tschechische Automobilhersteller die vierte Generation seines beliebten Kleinwagens ins Rennen. Er basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen-Konzern.

Veröffentlicht am 05.05.2021
Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Die vierte Generation Skoda Fabia

Hier die wichtigsten Neuerungen in Stichworten:

- Vierte Generation basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0
- MPI- und TSI-Aggregate mit 65, 80, 95 oder 110 PS (1.0 Dreiyzlinder) und 150 PS (1.5 Vierzylinder), manuelles 5- oder 6-Gang-Getriebe oder 7-Gang-DSG
- Bestes Platzangebot seiner Klasse, um 50 Liter grösserer Kofferraum (jetzt 380 bis 1190 Liter)
- Wächst um 11 Zentimeter auf knapp 4,11 Meter
- Radstand wächst ebenfalls deutlich um 94 Millimeter auf 2,564 Meter, dadurch mehr Platz im Fond
- Luftwiderstandsbeiwert von nur cw 0,28
- Die Räderpalette umfasst Stahlräder mit 15 Zoll Durchmesser und neun verschiedene Leichtmetallräder in den Grössen von 15 Zoll bis 18 Zoll
- Digitales Kombiinstrument, 2-Zonen-Climatronic, beheizbares Lenkrad und beheizbare Frontscheibe erstmals erhältlich
- 10,25 Zoll grosses digitales Display gegen Aufpreis, serienmässig analoges Cockpit und 3,5 Zoll grosses Info-Display
- Infotainmentsysteme mit Displays bis zu einer Grösse von 9,2 Zoll, Gestensteuerung und digitalem Sprachassistenten
- Erstmals Travel Assist, Parklenkassistent und Rangierbremsfunktion
- Bis zu 9 Airbags

 

Skoda liefert auch eine Liste der im Fabia umgesetzten "Simply Clever"-Ideen:

- Umklappbare Beifahrersitzlehne
- Zwei Ablagetaschen für Smartphones an den Rückenlehnen der Vordersitze
- Multifunktionstasche
- USB-C-Anschluss am Innenspiegel
- Klappbares flexibles Ablagefach im Kofferraum
- Von vorne bedienbare hintere Leseleuchte
- Abnehmbarer Becherhalter
- Zwei Haken für die Halteösen des Top-Tether-Systems im Kofferraum
- Karten- und Stifthalter im Ablagefach vor dem Schalthebel
- Karten- und Münzenhalter im Deckel des Handschuhfachs
- Ablagefach am Tunnel vor den Rücksitzen mit einem Becherhalter
- Abnehmbare Sonnenblende für das Panoramadach
- Ladekantenschutz

Ab wann der neue Fabia in der Schweiz bestell- und lieferbar ist und zu welchen Preisen, steht aktuell noch nicht fest.

 

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Skoda

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.