Wechsel

Wechsel an der Seat-Spitze: Luca de Meo geht

Seat gibt bekannt, dass Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender von Seat., das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Veröffentlicht am 20.01.2020

Die Vereinbarung wurde einvernehmlich mit dem Volkswagen Konzern getroffen, wie Seat berichtet. Luca de Meo bleibt bis auf Weiteres Mitglied des Konzerns. Carsten Isensee, Vorstand für Finanzen bei Seat, übernimmt bis auf Weiteres die Aufgabe als Vorstandsvorsitzender. Seine Funktion als Vorstand für Finanzen behält er inne.

Koray Adigüzel

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.