ZCCA
Anzeige

Zurich Classic Car Award - and the Winner is…

Am Zurich Classic Car Award (ZCCA) wurde noch so manch ein Preis vergeben - wir zeigen die Gewinner.

Veröffentlicht am 18.08.2021

60 Jahre E-Type:

Da gewann selbstverständlich - ein Jaguar E-Type. Und wie eigentlich immer jener von Christian Jenny.

 

Vorkriegsfahrzeuge:

Klare Sache: Alfa Romeo 6C 2300 B Lungo mit Worblaufen-Karosserie, präsentiert von Koni Lutziger.

 

Autos der 50er Jahre:

Es konnte nur einer sein: Der Alu-Mercedes-300-SL von Adrian Gattiker.

 

Autos der 60er-Jahre:

Es gewann ein Maserati 3500 GT, Besitzer Adriano Zinna.

 

Autos der 70er-Jahre:

Den Pokal entgegennehmen durfte Daniel Pfirter für seinen Monteverdi 375 L High Speed.

 

Youngtimer:

Bei den Jüngsten siegte der BMW Z8 von Ursula Sutter-Kocherhans.

 

Kunststoff-Karosserien:

Den Preis für den schönsten Plastik holte die Corvette C2 von Jürg Albers.

 

Best documented:

Als am besten dokumentiertes Fahrzeug wurde der Mercedes 300 SL von Adrian Gattiker ausgezeichnet.

 

Best unrestored:

Alfa Romeo 6C 2300 B Pescara von Koni Lutziger.

 

Und dann war da noch: Best of Show. Es kann nur einen geben: Den Worblaufen-Alfa-Romeo von Fabian Lutziger. Wir gratulieren (und berichten dann noch über dieses Fahrzeug).

 

ai-Sonderpreis

Unser ganz eigener Preis, der ai-Sonderpreis, geht an ein Toyota Celica mit der Start-Nummer 705:

Die Besitzerin Susanna Wegmüller hat den Celica 1988 neu gekauft und fährt ihn Sommer und Winter. 229‘000 km. Er ist ihr erstes Auto – und soll auch ihr einziges und letztes sein.


Fotos: Dario Fontana

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.