Flotten-Auslieferung

Froneri Switzerland S.A. fährt Skoda

Die Froneri Switzerland S.A. nimmt eine neue Fahrzeugflotte, bestehend aus 51 Skoda Octavia, entgegen.

Veröffentlicht am 05.06.2020

Die Erfolgsgeschichte von Froneri Switzerland S.A. begann 1959. Zu dieser Zeit noch unter dem Markennamen Frisco tätig, erlangte das Unternehmen rasch Bekanntheit. In der 1965 in Goldach aufgebauten Glacefabrik werden bis heute zahlreiche in der Schweiz vertriebene Glace-Klassiker produziert. Ende Mai wurde die bestehende Fahrzeug-Flotte ersetzt und die 51 Skoda Octavia Kombis an die Aussendienstmitarbeitenden übergeben.

Starke Motorisierungen geordert

Ausschlaggebend für die Fahrzeugwahl waren das überdurchschnittliche Platzangebot, das Preis-/Leistungsverhältnis, die tiefen Unterhaltskosten und die vorteilhaften TCO, der hohe Komfort, die Qualität sowie die Antriebsvielfalt. Die neue Flotte von Froneri Switzerland S.A. besteht aus 51 TSI Benzinern und TDI Diesel-Modellen. Die mehrheitlich georderten 1.5 TSI-Modelle verfügen über 150 PS und ein DSG-Doppelkupplungsgetriebe. Die 2.0 TDI-Ausführungen leisten 184 PS und bieten DSG sowie 4x4-Antrieb.  

Text: Koray Adigüzel

Bilder: Skoda

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.