Sondermodell
Anzeige

Land Rover Defender V8 Bond Edition – für die Bösewichte

Wenn der neuen Bond in die Kinos kommt, dann fährt 007 natürlich wieder Aston Martin. Doch auch seine Gegenspieler haben es nicht schlecht. Sie fahren Defender. Deshalb gibt es nun auch den Land Rover Defender V8 Bond Edition.

Veröffentlicht am 02.09.2021

Vielleicht hätten man den Land Rover Defender V8 Bond Edition für den Verteilerverkehr zum den Kinos nutzen sollen. Dann wäre der neue 007-Streifen, der letzte mit Daniel Craig, nicht mit einem Jahr Verspätung gestartet. Denn die technische Basis des Sondermodells bildet der bekannte V8 mit seinem 5,0-Liter-Kompressormotor. Damit sprintet er in fünf Sekunden von null auf 100km/h.

Land Rover Defender V8 Bond Edition: 300 schwarze Bösewichte

Ob das reicht um 007 abzuhängen? Es bleibt zu hoffen, denn der Land Rover Defender V8 Bond Edition wird gar nicht vom Spezialagenten selbst gefahren. Stattdessen kommen die Bösewichte in den Genuss des schwarzen Sondermodells. Besondere Extras wie eingebaute Maschinengewehre, Nebelwerfer oder Schleudersitze fehlen dementsprechend.

Was bleibt sind 22-Zoll-Felgen, 007-Plaketten, ein ebensolches Hintergrundbild im Navi und Ausstiegsleuchten. Damit die Gangster auch beim Ausstieg ihren Widersacher im Dienste der Majestät nicht vergessen.

Erhältlich als 110-inch und 90-inch

Für die Fans der Krimireihe bietet er damit leider nur wenig besonderes Features. Es bleibt bei einer Marketing-Fingerübung. Immerhin wird es den Land Rover Defender V8 Bond Edition in zwei Karosserievarianten geben. Denn neben dem im Film vorkommenden 110er-Modell wird auch ein kurzer 90er angeboten.

Die Preise für die Schweiz stehen noch nicht fest. Es dürften aber gut 150‘000 Franken fällig werden für eines der 300 Exemplare.

Text: FM
Bilder: JLR

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.