Mazda2 Hybrid
Anzeige

Mazda2 Hybrid – Erster selbstaufladender Vollhybrid

Ab Frühjahr 2022 steht der neue Mazda2 Hybrid beim Händler. Damit hält erstmals die selbstaufladende Vollhybrid-Antriebstechnik Einzug in die Modellpalette.

Veröffentlicht am 06.12.2021

Soviel vorweg: Der neue Mazda2 Hybrid ist das jüngste Ergebnis der Kooperation zwischen Mazda Motor Corporation und der Toyota Motor Corporation. Er wird als Erstausrüstungsmodell von Toyota Motor Europe, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Toyota Motor Corporation, geliefert und als Mazda-Eigenmarke in das europäische Mazda2-Angebot aufgenommen.

Als Antrieb dient dem Mazda2 ein selbstaufladender Vollhybrid, der einen 93 PS starken Dreizylinder-Benziner mit einem 59-kW-Elektromotor kombiniert. Daraus resultiert eine Systemleistung von
116 PS/85 kW. Die soll den Japaner in 9,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen (Vmax 175 km/h). Der Mixverbrauch liegt bei zwischen 3,8 und 4,0 l/100 km (WLTP), die CO2-Emissionen bei 87–93 g/km – abhängig von der Radgrösse.

Elektrisch startend

Beim Anfahren schaltet das Fahrzeug automatisch in den EV-Modus, der einen reibungslosen, nahtlosen und geräuscharmen Betrieb mit Elektromotorantrieb in städtischen Umgebungen ermöglicht – und das ohne CO2-, NOx- und Partikelemissionen. Im normalen Fahrbetrieb wird die Leistungsverteilung zwischen Benzin- und Elektromotor angepasst, um eine optimale Leistung und die bestmögliche Kraftstoffeffizienz zu erzielen. Beim Verzögern und Bremsen wird die kinetische Energie als elektrische Energie zurückgewonnen und in der Hochleistungsbatterie gespeichert. Der Ladezustand der Batterie wird über einen vom Motor angetriebenen Generator konstant gehalten, so dass das System nicht durch eine externe Quelle aufgeladen werden muss.

Europaweit wird der Mazda2 Hybrid in den drei Ausstattungsvarianten Hybrid Pure, Agile und Hybrid Select. Die Markteinführung ist für Frühjahr 2022 geplant, die Preise stehen noch nicht fest.

Text: Jörg Petersen
Fotos: Mazda

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.