Le Mans

Peugeot 9X8 - ohne Heckspoiler!

2022 sind es 30 Jahre her, dass Peugeot seinen ersten Le-Mans-Sieg erringen konnte. Mit dem Peugeot 9X8 streben die Franzosen nächstes Jahr den Sieg an.

Veröffentlicht am 17.08.2021

Was als erstes auffällt: Der Peugeot 9X8 verfügt nicht über einen Heckspoiler. Das dürfte eine Premiere sein in der World Endurance Championship (WEC), in der die Franzosen im nächsten Jahr antreten werden. Und genau 30 Jahre nach dem ersten Sieg - damals mit dem grossartigen 905 - wieder den Sieg anstreben.

Angetrieben wird der Peugeot 9X8 von einem 2,6-Liter-V6-Benziner, der mit zwei Turboladern auf 680 PS kommt. Dazu kommt noch ein Elektromotor, der es auf 270 PS bringt. Die Gesamtleistung des Systems darf gemäss Reglement aber nicht über 680 Pferden liegen. Deshalb regeln Computer den optimalen Kraftfluss zwischen den beiden Motoren - und auch zwischen Vorder- und Hinterrädern. Geschaltet wird über ein sequentielles 7-Gang-Getriebe.

Text: Peter Ruch; Photos: Peugeot.

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.