Kurzmeldung

VW T7 Multivan 2.0 TDI – endlich mit Dieselmotor

Der VW T7 Multivan markiert eine Zeitenwende bei der Bulli-Baureihe. Erstmals basieren die Kult-Vans auf einem Personenwagen-Chassis. Nun wird endlich der lang ersehnte Dieselmotor ins Portfolio aufgenommen.

Veröffentlicht am 04.03.2022

Das Erscheinen des neuen VW T7 Multivan war von vielen Fans bereits lang erwartet worden. Im vergangenen Jahr zogen die Hannoveraner von VW Nutzfahrzeuge dann das Tuch vom neuen Bulli, der mit seinem emotionalen Design wieder klar in Richtung seiner Ursprünge zielt.

Für Überraschung sorgte allerdings das Antriebsprogramm, denn neben einem 1.5-Liter-Vierzylinder und einem 2.0-Liter-Vierzylinder gab es nur noch einen Plug-in-Hybrid, alle drei Varianten jedoch als Ottomotoren. Ein Diesel war zwar angekündigt, aber noch nicht in Sichtweite.

Der VW T7 Multivan 2.0 TDI kommt mit 150PS

Das hat sich nun geändert. Knapp zwei Monate nachdexm die ersten VW T7 Multivan in den Schweizer Showrooms stehen, wird nun endlich eine Dieselversion bestellbar. Das Aggregat ist der bekannte 2.0 TDI in seiner neuesten Evolution mit Twin-Dosing Harnstoff-Einspritzung und EU6d-Abgasreinigung. Er verfügt über 150PS und 360Nm, sowie ein serienmässiges 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Verbrauch soll abseits der Höchstgeschwindigkeit von 190km/h bei nur 5,3 Litern Diesel auf 100km liegen. Die Anhängelast liegt bei zwei Tonnen.

Die Preise für den Schweizer Markt lagen zum Redaktionsschluss noch nicht vor, in Deutschland startet der VW T7 Multivan 2.0 TDI DSG bei 48‘748 Euro.

Text: ai-online-Redaktion/DF/FM
Bilder: Volkswagen

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.