Zweimonatiger Umbau in Riesbach

Erstes Porsche Studio: Premiere in der Schweiz

Am 13. September eröffnete des Porsche Zentrum Zürich in Riesbach das erste Porsche Studio der Schweiz. Nach der Grundlage. Die Eröffnung des Zürcher Porsche Studios markiert den Roll-out dieses neuen Handelskonzeptes im Schweizer Markt, mit dem die klassischen Schauräume der Porsche Zentren zu Orten des Erlebens und Anfassens der Marke und Produkte werden.

Veröffentlicht am 20.09.2021

«Wir zeigen mit Destination Porsche, wie wir im Handel immer intensiver ein Erlebnis der Marke ermöglichen. Der Mensch steht noch stärker im Mittelpunkt als zuvor. Die Besucher sollen sich wohlfühlen, die Marke Porsche spüren, sich treffen und austauschen – bei Veranstaltungen oder einem Kaffee», erklärt Michael Glinski, CEO Porsche Schweiz AG. Das dies die Idee ist sieht man auch sofort an den Bildern der Räumlichkeiten – es gleicht einer Wohlfühloase.

 

Weltweit 15. Porsche Studio

«Das Porsche Studio wird der Treffpunkt aller Porsche-Begeisterten in der Stadt Zürich sein und eine Plattform für viele spannende Veranstaltungen bieten. In Zürich werden unter anderem fortlaufende Veranstaltungsreihen von After-Work-Events unter der Woche bis Kaffee-Treffen am Wochenende angeboten, um eine fixe Anlaufstelle für Porsche-Enthusiasten zu etablieren und den Austausch untereinander zu fördern.», erklärt Massimiliano Di Giusto, Geschäftsführer des Porsche Studio Zürich.

 

Urbane Einrichtung für besondere Atmosphäre

Das Studio-Format schafft durch seine urbane Lage und boutiqueähnliche Atmosphäre eine hohe Aufenthaltsqualität und schafft so auch erste Berührungspunkte mit der Marke und den Produkten. Es gehört zu den so genannten Future Retail-Formaten des Sportwagenherstellers, zu denen auch Pop-up Stores gehören. Ein solcher Store ist in Zürich noch bis Ende des Jahres an der Bärengasse geöffnet.

 

Destination Porsche

Seit 2019  wird Destination Porsche an ersten Standorten pilotiert und weiter ausgebreitet – zunächst in den USA, China und Deutschland. Es leitet sich aus veränderten Kundenbedürfnissen und dem sich daraus wandelnden stationären Handel ab: Ein breiteres Produktportfolio erfordert das Zielgruppen spezifischer angesprochen werden. Die Porsche Zentren, Studios und Pop-up Stores bestehen daher aus mehreren inhaltlichen Welten, die flexibel gestaltet werden können. Besuchen Sie das Porsche Studio um sich selber ein Bild machen zu können.

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.