Siegerin

Toyota-Erstbesitzerin gewinnt ai-Sonderpreis

Der «auto-illustrierte»-Sonderpreis am ZCCA geht an Susanna Wegmüller, die ihren Toyota Celica seit 1988 hegt und pflegt.

Veröffentlicht am 19.08.2021

Es wird zu einer Tradition, dass die ai am Zurich Classic Car Award einen Preis für einen Youngtimer mit einer ganz besonderen Geschichte auslobt. Heuer ging die Auszeichnung an Susanna Wegmüller für ihren Toyota Celica mit Jahrgang 1988.

Wegmüller kaufte den Toyota vor 33 Jahren fabrikneu als ihr erstes Auto. Und besitzt ihn nach 229’000 Kilometern immer noch. Und will ihn auch bis ans Ende ihrer Automobilistinnenkarriere behalten. Wer sich an den Zubehöralufelgen stört: Auf den Originalrädern sind gerade die Winterräder drauf.

Photos: Dario Fontana

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Anzeige
ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.